TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...
  • Heute geht es (für alle die den American Truck Simulator spielen) in die nächste Open Beta: die 1.31 steht vor der Tür. Was es damit auf sich hat und was alles drin ist, verrät uns SCS natürlich im neuesten Blogeintrag.



    Wir machen das American Truck Simulator Update 1.31 heute als Open Beta verfügbar. Wir fangen diesmal etwas grob an, mit einigen bekannten Problemen, aber gleichzeitig sind wir sehr daran interessiert, Feedback und Berichte zu sammeln, die uns helfen, dieses Update so schnell wie möglich fertigzustellen. Open Beta 1.31 für ETS2 sollte in wenigen Tagen folgen.



    Dieses Update bringt eine Mischung aus neuen Dingen in vielen Bereichen unserer Spiele. Für diejenigen unter euch, die sich auf Truck-Realismus konzentrieren, gibt es simulierte Trailerkabel (mit verschiedenen Sichtbarkeitsoptionen) und verbesserte Spiegelfunktionen. Entdecker, die die CA120 sofort in den Yosemite Nationalpark mitnehmen - beachtet, dass es in den Nationalparks einige Vorschriften für den gewerblichen Güterverkehr gibt. Und schließlich gibt es auch neue Muldenkipper in drei Versionen.





    Es gibt auch einige kleinere Änderungen; 1.31 bringt ein paar Gegenstände aus den Wunschlisten der Spieler. Wir führen eine neue Filteroption für die Job- und Frachtsuche oder eine bessere Genauigkeit der Fahrtdaten für den Bordcomputer ein. Wie immer haben wir eine Menge verschiedener Korrekturen und Optimierungen vorgenommen. Es gibt auch eine bemerkenswerte Änderung - von nun an, wenn ihr das Spiel neu startet oder wenn das Gameplay euer Fahrzeug an einen neuen Ort bringt und ihr in eurem Truck " spawnt ", wird die Parkbremse immer automatisch auf ON gesetzt, so dass sich das Fahrzeug niemals unbeabsichtigt von alleine bewegen kann.





    Es gibt auch einige Änderungen in der Kategorie Tools und Mods. Wir befinden uns derzeit mitten in einem massiven technischen Wandel in der Art und Weise, wie unsere Kartendesigner Texturen, Materialien und Vegetation auf Straßenabschnitte anwenden. Das gilt natürlich auch für die zukünftigen mod-Ersteller. Historisch gesehen haben wir ein Konzept von "Stempeln" mit vorgefertigten Mustern verwendet, um Speicherplatz und Plattenplatz zu sparen, aber wir verzichten auf diesen Ansatz und lassen die Kartendesigner nur mit einem "Pinsel" Oberflächeneigenschaften "malen". Dies bringt mehr Freiheit und Flexibilität bei der Kartengestaltung; es sollte die Arbeit effektiver machen, wenn ein Kartendesigner ein bestimmtes Geländefeature benötigt. Für den Moment bedeutet das jedoch, dass die Kartenmodifikationen mit dem neuen System neu bearbeitet und gespeichert werden müssen, so dass die Dinge sich beruhigen müssen, bis alle aufholen. Mit der Bereinigung des Kartenimportcodes haben wir auch die Unterstützung für sehr alte (vor 4.38er Format) Karten eingestellt, so dass Mods, die nicht mehr gepflegt werden (wurden zuletzt ab Februar 2017 gespeichert), in der aktuellen Version des Spiels nicht mehr geladen werden können. Wir hoffen, dass dies nicht wirklich ein Problem für irgendwelche Mods im aktuellen Gebrauch ist.

    Wie auch immer - genießt alle Neuerungen, aber bitte denkt daran: Es ist nur eine offene Beta, keine stabile öffentliche Version, so dass ihr auf Fehler, Instabilität und Schwachstellen stoßen könnt. Es ist völlig in Ordnung, wenn ihr auf die endgültige Veröffentlichung warten wollt. Aber wenn ihr uns helfen wollt, schneller voranzukommen, freuen wir uns über euer Feedback zu unserem Forum und eure Fehlerberichte in diesem Bereich.

    HAUPTMERKMALE:

    • Strom/Luftleitungen zwischen LKW und Anhänger(n)
    • Verbesserte Spiegelwiedergabe (kopfpositionsbasiertes FOV, richtig gekrümmte Spiegel)
    • Neue Straße durch Yosemite hinzugefügt (CA-120)
    • Neue Auflieger ("Muldenkipper")

    KLEINE ÄNDERUNGEN:

    • Jobauswahlbildschirme mit neuen Filter- und Ladungssuchelementen (wird später hinzugefügt)
    • Feststellbremse automatisch EIN nach dem LKW-Laichen (g_park_brake_init)
    • Screenshot-Namensformat jetzt basierend auf Datum und Uhrzeit
    • Erhöhte Präzision der Fahrtdaten (Anzeige am Armaturenbrett)
    • Feste Wandlersperre
    • Beschädigte vordefinierte LKWs im Handel und bei schnellen Aufträgen behoben
    • Behebung von Anhängerschäden
    • Feste HDR-Interpolation

    TOOLS/ MOD:

    • Neue Terrain-Pinselsysteme im Karteneditor
    • Unterstützung der alten Karten entfällt (vor 4.38, aufgrund von Pinseln)
    • Spiegeldaten
    • Ein Trailer kann als Standalone oder nicht registriert werden.
    • Variable Schichtlänge
    • LKW-Händler-Trucks sind nicht mehr auf der Liste, das Spiel liest alle Einheiten im angegebenen Verzeichnis.
    • Lenkbares Rad unabhängig vom Radmodell
    • Unterstützung für alte Attribute entfällt
    Quellen

Kommentare 13

  • Benutzer-Avatarbild
    der Open Beta 1.31 für ETS2 ist da ich habe den schon Grestern Abend erhalten :thumbsup: :thumbsup: auf Stream
  • Benutzer-Avatarbild
    Vielen herzlichen Dank für die Übersetzung und ausführliche Informationen.
  • Benutzer-Avatarbild
    Info für alle, die die open beta testen wollen : Der mod "[MAP-ATS] Hornbrook company fix" muß raus, der funktioniert nicht mehr. Wenn der drin ist, läd das Spiel das Profil nicht . ( Fehlermeldung : " Beim Laden des Profiles ist ein Fehler…
  • Benutzer-Avatarbild
    Danke an Maddison für die Übersetzung. Die Druckluftschläuche im ATS sind eine schicke Sache, und werden sich bestimmt auch im ETS gut machen. Aber noch viel sehnlicher warte ich immer noch auf die "zufälligen Strassenergeignisse im ETS"
  • Benutzer-Avatarbild
    Vielen dank für die Übersetzung Maddison :thumbsup: Ja werde auch gleich mal rein sehen :D