TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...

Änderung der Datenschutzrichtlinie

 

Im Rahmen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir unsere Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbestimmungen mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle TSM Forum-Benutzer angepasst.

Die wichtigsten Änderungen betreffen:

 

  • Detailliertere Info und Einwilligung durch Bestätigung unserer Nutzungsbestimmungen zu den Registrierungsmethoden und der Verwendung der von dir bei der Registrierung bereitgestellten personenbezogenen Daten

 

  • Information und Einwilligung dass meine Beiträge innerhalb des Forums für alle User zugänglich gemacht werden. Hierbei werden auch mein Nutzername und der Zeitpunkt der Erstellung meines Beitrags angezeigt.

 

Aufklärung über die Möglichkeit, weitere Informationen über die von uns gespeicherten Daten zu erhalten bzw. diese entfernen zu lassen.

Ab dem Stichtag 25. Mai 2018 unterliegt die Benutzung vom TSM Forum der neuen Datenschutzrichtlinie. Wenn du mehr erfahren möchtest, kannst du dich jederzeit an uns bzw. unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden, der in der Datenschutzerklärung genannt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Euer TSM Team

  • Heute gibts wieder was bezüglich des kommenden DLCs des ETS2 "Beyond the Baltic Sea".

    -- « ETS2 Baltic: Prefabs für Grenzübergänge » --




    "Beyond the Baltic Sea", das neue DLC für Euro Truck Simulator 2, an dem wir gerade arbeiten, wird eine der größten und komplexesten Expansionsregionen sein. Das Gebiet, das wir abdecken wollen, ist riesig und umfasst Teile von fünf verschiedenen Ländern. Dies ist eine zusätzliche Herausforderung für uns bei all den verschiedenen regionalen Unterschieden, wie z.B. Verkehrszeichen oder der lokalen Industrie.





    Besondere Aufmerksamkeit ist auch für die Ländergrenzen erforderlich. Die Grenzübergänge zwischen der EU und Russland sind ein neues Phänomen in unseren Spielen, da es dort viel strengere Regelungen gibt als innerhalb der EU. Zollkontrollen finden auf beiden Seiten der Grenze statt und es kann lange dauern, bis man sich in einer Warteschlange befindet, was sich als Konflikt mit unserem Wunsch nach flüssigem Gameplay erweisen kann.


    In unserem Bemühen um maximalen Realismus in der Welt bauen wir neue Fertighäuser, um die einzigartige Architektur dieser Grenzübergänge zu repräsentieren. Es sind nicht nur die Gebäude der Kreuzungen selbst, wir wollen auch die Treue mit einigen noch funktionsfähigen und nicht mehr funktionsfähigen Installationen aus der Sowjetzeit verbessern, die entlang der Straßen in Grenznähe zu finden sind.






    Wir zeigen euch eine kleine Galerie von Screenshots mit Beispielen der Fertighäuser, die unser Team für die verschiedenen Grenzübergänge für Beyond the Baltic Sea baut....























    Quellen

Kommentare 20

  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat von Tomlaker: „Da sollte jetzt ein ganz anderes Tempo Einzug halten“ Und meiner Meinung nach geht das nach hinten los, siehe DLC Italien. Kein vergleich mehr zu der Qualität von Skandinavien, dass ich Persönlich noch immer das Beste…
  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat von Tomlaker: „Weihnachten glaube ich kaum. SCS hat nunmehr 100 Leute auf der Gehaltsliste und die müssen bezahlt werden bzw. sind vertraglich verpflichtet Inhalte zu bringen.....“ ​Was die neuen Leute für Inhalte bringen sieht man ja im…
  • Benutzer-Avatarbild
    sehr schön gemacht,freut mich das scs mittlerweile detail getreuer würd,das spiel ist noch lange nicht ausgereizt
  • Benutzer-Avatarbild
    Weihnachten glaube ich kaum. SCS hat nunmehr 100 Leute auf der Gehaltsliste und die müssen bezahlt werden bzw. sind vertraglich verpflichtet Inhalte zu bringen. Da sollte jetzt ein ganz anderes Tempo Einzug halten, zumal Pavel dies auch im Interview…
  • Benutzer-Avatarbild
    Ich lasse mich gerne Überraschen dann muss auch noch die Map angepasst Werdern :thumbsup: