TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...

KI-Traffic 24h Abblendlicht eingeschaltet / Aktivierung, Einstellung & Konfiguration

  • Anleitung

    Option KI-Traffic 24h Abblendlicht eingeschaltet aktivieren & konfigurieren
    Hallöchen,

    kleine Vorgeschichte...

    ich habe aus Eigeninteresse eine Schlecht-Wettermod für den ATS getestet. Hört sich ja interessant an... Vorabinfo: ist es auch! ;)
    Gesagt getan, Mod in Modordner, aktiviert, ATS gestartet... jo, bin dann, ATS-Uhrzeit etwa 10:00 Uhr morgens, auf Tour und habe auf das schlechte Wetter gewartet, was ja dann lt. Mod irgend wann kommen soll. Leute, es kam ... und wie!

    Es war ja im ATS Taghell, der Himmel verdunkelte sich rasch zunehmend, Sandsturm mit allem drum und dran, inzwischen wars richtig dunkel geworden.
    Wie real, - Sicht fast Null! Ihr ahnt es sicherlich schon, ich kam dann auch net mehr arg weit weil ich "Blinde Nuss" der KI volle Lotte hinten drauf gerauscht war... ich hab die Fahrzeuge vor mir schlicht nicht mehr gesehen.

    Dann ist mir aber auch aufgefallen, das der Traffic trotz dieser gewollt produzierten Schlecht-Wetterveränderung kein Licht eingeschaltet hatte.
    Tolle Mod dachte ich mir, aber irgend wie wurde da was wichtiges vergessen.
    Nein wurde nicht, - Mod funktioniert fehlerfrei, - die Option "KI-Licht einschalten, bzw. eingeschaltet" kann nicht berücksichtigt werden, weil es MAP-Abhängig ist!

    OK, - meine Geschichte hier oben mag ein Grund sein weshalb man möchte das die KI auch am Tag mit Licht fahren soll, - ein anderer von euch möchte es grundsätzlich so eingestellt haben ... es mag zig Gründe geben.

    Im Prinzip kann es sich jeder selbst einstellen. Kenntnisse über Umgang mit SCS-Ordnerstrukturen und .SCS-Dateien sollten allerdings vorhanden sein!
    Im Zweifelsfall am besten immer mit Kopien arbeiten, damit ist man immer auf der sicheren Seite.
    Und eine wichtige Info vorweg... Diese Einstellung ist FPS-Lastig! ... in der nachfolgenden Anleitung werde ich im Punkt 2 aber auch noch darauf eingehen.

    .....................................................................................................................



    1)

    Die Dateien die geändert werden müssen befinden sich:
    a) SCS Vanilla MAP: def/country
    und/oder
    b) bei Verwendung von Maps, Map-Kombinationen ebenfalls jeweils unter def/country

    Bedeutet, wenn es überall funktionieren soll, muss es auch in jeder aktivierten MAP, in dessen entsprechenden MAP-Verzeichnis def/country geändert werden!

    Im Verzeichnis def/country befinden sich zum einen div. Ordner und .sii-Dateien. Die Ordner lassen wir unberührt, wir bearbeiten nur sämtliche sii-Dateien, dessen Anzahl von Map zu Map unterschiedlich ist.


    Hier ein Beispiel SCS-Vanilla







    So sieht es aus SCS-Vanilla & DLC`s








    Hinweis:
    Die 4 benötigten Daten (2 Ordner / 2 .sii) der DLC`s Arizona und Nevada (s.Bild Oben) befinden sich in den jeweiligen .scs im ATS-Verzeichnis, müssen entpackt und zu dem Country-Ordner der Vanillamap hinein kopiert und dort ebenfalls nach dieser Anleitung bearbeitet werden.


    ... und nachfolgend die geöffnete in diesem Beispiel california.sii







    Es wird jeweils nur dieser Wert geändert: lights_mandatory: false ... in true ändern, fertig, abspeichern.



    Hier noch ein Verzeichnis-Beispiel einer ATS-MAP:








    ... auch hier in diesem Beispiel, - die Ordner bleiben unberührt, geändert werden nur nacheinander sämtliche .sii-Dateien wie zuvor beschrieben.



    2) Thematik FPS

    Wie bereits schon erwähnt ist diese Einstellung später Ingame FPS-Lastig. Bedeutet, das es insbesondere bei schwachen PC`s zu FPS-Einbrüche kommen kann.
    Beim wem dieses Problem auftritt aber diese Einstellung behalten möchte, kann versuchen die KI-Dichte schrittweise zu minimieren.
    Ziel ist folglich ein auf den PC abgestimmtes und ausgewogenes Verhältnis zwischen KI-Licht und KI-Dichte herzustellen.

    Dazu muss die im Modmanger, stets in der Priorität höchst geladene traffic.data.sii, zu finden ebenfalls im Verzeichnis def/ geöffnet und bearbeitet werden.









    ...hier als nächstes die traffic.data.sii geöffnet, der Wert der geändert werden muss befindet sich in der Zeile: max_vehicle_count:








    Standardmäßig ist der Wert: max_vehicle_count: auf 50 eingestellt. Hier oben in diesem Beispiel ist er auf 80 gesetzt. Stammt die traffic.data aus einer Mod kann der Wert auch Höher bzw. Niedriger sein. Ganz gleich wie, einfach diesen Wert in kleinen Schritten herunter setzen bis die FPS-Rate Ingame wieder zufriedenstellende Ergebnisse liefert.

    Und wie gesagt, stets die im Modmanger, in der Priorität höchst geladene traffic.data.sii muss bearbeitet werden, ansonsten werden diese Änderungen nicht wirksam.

    Bei Fragen oder Problemen helfe ich auch gern weiter, dann einfach per PN melden. Hinweis: Ich antworte gesundheitlich bedingt evtl. nicht immer gleich sofort aber stets schnellstmöglich.

    Also dann
    Viel Spaß... öhm, beim KI-24h-Licht-Einschalten ;)

    1.410 mal gelesen

Kommentare 3