TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...

Grafikeinstellungen für ETS 2 + Mods (und ATS)

  • Einstellungsempfehlungen und allgemeine Tipps zu den Grafikoptionen im ETS 2-Menü für verschiedene Leistungsbereiche.
    Allgemeine Grundlagen und Hinweise
    1. Auflösungsgröße, externer Performanceeinfluss, 2 Grafikkarten und sonstige Hardware: Die Empfehlungen beginnen hauptsächlich mit der Auflösungsgröße eines Monitors (ausgenommen HighEnd/Enthusiast Bereich), sonst können die Beispiele für 2 oder 3 Monitore in Auflösungsgrößen eingerechnet werden). Zusätzliche Programme die Frames beeinflussen, wie z.B. die gleichzeitige Aufnahme des Spieles für Let´s Play´s oder das andere Programme nebenbei laufen ect. sind nicht berücksichtigt. Bei Verwendung von 2 Grafikkarten im SLI/Crossfire-Betrieb kann als Grundlage 1. Tabellenstufe höher verwendet werden. Nur bei einzelnen Systemen mit älterer "kleiner" CPU und wenig Arbeitsspeicher zu einer leistungsstarken Grafikkarte, ist der Prozessor/Arbeitsspeicher der stark limitierende Faktor auf die Einstellungen.

    2. Performance-Anforderung hier für ETS 2 + Modding: Die Anforderung ist das Grundspiel + TSM-Map + eine ordentliche aber noch "gesunde" Anzahl an Mods sowie die Innen-Ansicht (Der Einfluss der Innenansicht auf die Framerate kann von Truck-Modell zu Truck-Modell unterschiedlich sein, Außenansichten z.b. Stoßstangenansicht sind weniger anspruchsvoll und können hilfreich in "Worst-Case" Bereichen mit niedrigen Bildraten sein)

    3. Framerate, Hertz und Rucklerproblematik: Ein Spiel läuft in der Regel in einem bestimmten Bereich von minimum und maximum FPS. Optimal ist in ETS 2/ATS die vorhandene Leistung so weit in Grafikqualität zu investieren, das zumeist 60 Bilder pro Sekunde gehalten werden. Durch zusätzliches Modding wird dies natürlich schwieriger immer einzuhalten, bei besonders fordernden Situationen sind Minimum FPS um 50...40 nicht zu verhindern. Bei den unteren Leistungsklassen geht es darum, 30 FPS bestmöglich zu halten. Bei 144Hz-Monitor sowie G-Sync/Free-Sync, sind die Bildratenziele genauso bei 40-90 FPS. Sonst dienen die Einstellungsempfehlungen auch um Rucklerproblematiken unabhängig der Bildrate so weit es möglich ist zu vermeiden.

    4. Individuelle Modbenutzung: Die Benutzung von leistungsbeeinflussenden Mods ist individuell unterschiedlich. Ich versuche eine gemittelten bis hohen Einfluss einzubeziehen. Es kann je nach verwendeten Mods die linke oder rechte Spalte daneben mit einbezogen werden (Dazu zählt auch, das manche Grafiklösungen einfach zwischen zwei Beispielen liegen) Alternativen und weitere Hinweise dann in den Erläuterungen zu den einzelnen Bereichen.

    5. Besonderheit Grafik- und Wettermods auf Grafik-Einstellungen: Bei Verwendung von Grafik- und Wettermods sind Angaben zu HDR, Farbkorrektur... vom Modersteller in der Readme/Liesmich zu beachten.

    Typisch berücksichtigte Maps und Mods: Skandinavien und East DLC und neue/überarbeitete TSM Map-Mod Bereiche + Truck und Trailer Mods + höhere Anzahl an KI-Verkehr + (Grafik/Wetter Mod).
    Eigene Testhardware: Intel HD 4000 (Ivy Bridge) HD 530 (Skylake), nVIDIA GTX 660M (GTX 650 Desktop), AMD R9 380, Monitor FullHD 16:9

    Letzte Änderungen:
    Monitor 60Hz+V-Sync und 144Hz + Free/G-Sync ohne V-Sync getrennt. AMD RX 500er hinzugefügt
    GTX 1050 (ti) desktop/mobil eingepflegt, warten auf neue Engine.
    :rolleyes:

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    \ Bereiche
    Einstellung
    integrierte
    Grafik /
    untere
    Multimedia
    obere
    integrierte
    Grafik /
    Multimedia
    unterer
    Spieleeinstieg
    oberer
    Spieleeinstieg
    untere
    Performance
    obere
    Performance
    High End
    Enthusiast
    Grafiklösungen
    Intel: HD 4000 4600 530
    nVIDIA: GT
    420 620

    AMD: APUs A4 und A6
    HD 6450
    Mobil: GT
    720m 620m 540m

    R5 320 230
    HD 6650m

    Intel: Iris Pro ...
    nVIDIA: GT 450 630 730
    AMD: HD 5750 6670 7730
    R7 240 250

    APUs A8 A10
    Mobil: GT(X) 460m 650m 840m 940m HD 6870m 7770m
    R7 M260x
    nVIDIA: GT(X)
    460 550ti
    650 740

    AMD: HD 5830
    6770 6790
    7750 7770
    R7 250x
    RX 550

    Mobil: GTX 660m 670m 765m
    HD 7870m 8870m
    R9 M275

    nVIDIA: GTX
    470 560
    650ti boost
    750(ti)

    AMD: HD 5850
    5870 6870
    7790
    R7 260(x) 360

    Mobil: GTX
    770m 850m
    860m 950m 960m

    HD 7970m
    R9 M280x

    nVIDIA: GTX480 570 660 950
    AMD: HD 6970 7850
    R9 265 370
    RX460/560

    Mobil: GTX 680m 780m 870m 965m
    HD 8970m
    R9 M290x

    nVIDIA: GTX 670 680 760 770 960 1050(ti)
    AMD: HD 7950 7970 R9 280(x) 380(x)
    Mobil: GTX 880m 970m 1050(ti)
    R9 M390x RX470
    nVIDIA: GTX 780(ti) 970 980 1060
    AMD: R9 290(x) 390(x) Fury Nano RX470/570 RX480/580
    Mobil: GTX 980m 1060 1070
    nVIDIA: GTX 980ti 1070 1080 1080ti AMD: Fury(X)
    Mobil: GTX 1080
    Auflösung
    +
    Skalierung

    1366x768 100%
    1366x768 150%
    1600x900 100%
    1920x1080 75%
    1600x900 125%/150%
    1920x1080 100%
    1920x1080 150%
    1920x1080 200%
    2580x1080 150%

    1920x1080 200%
    2580x1440
    100%
    2580x1080 200%

    1920x1080 400%
    2580x1440 200%
    3440x1440 100%

    2560x1440 200%(400%)
    3840x2160 100%(200%)
    3x FullHD 150%(200%)

    Bildwiederholrate
    (je nach Monitor)

    Vertikale Synchronisation
    59/60

    aus
    59/60

    aus
    59/60

    an
    59/60

    an
    59/60
    144

    an (aus bei Free/G-Sync)
    59/60
    144

    an (aus bei Free/G-Sync)
    59/60
    144

    an (aus bei
    Free/G-Sync)
    59/60
    144

    an (aus bei Free/G-Sync)
    Antialiasing (MLAA)
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    an
    Hochkontrastgrafik (HDR)
    aus
    aus
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    Tiefenschärfe (DOF)
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    an
    Sonnenstrahlen
    aus
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    Farbkorrektur
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    Spiegelungsdetails
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    mittel
    mittel
    mittel
    mittel
    Vegetationsdetails
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    mittel
    hoch
    hoch
    hoch
    Grasdichte
    aus
    niedrig
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Schattenqualität
    aus
    niedrig
    niedrig
    mittel
    mittel
    mittel
    mittel
    ultra
    Schattentexturen
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Wetterqualität
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    hoch
    ultra
    ultra
    ultra
    ultra
    Spiegelqualität
    niedrig
    niedrig
    niedrig
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Spiegel-Auflösung
    ---------
    ---------
    ---------
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Spiegel-Sichtweite
    niedrig
    ultra
    ultra
    ultra
    ultra
    ultra
    ultra
    ultra
    Texturqualität
    niedrig
    mittel
    mittel
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Anisotropische Filterung
    0 von 16
    4 von 16
    6 von 16
    8 von 16
    8 von 16
    8 von 16
    8 von 16
    16 von 16
    Normal Mapping
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    aus
    an
    Scheinwerfer das Verkehrs
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    Zusätzliche Fahrzeugbeleuchtung
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    Reichweite der Lichtkegel
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    hoch
    Fußgänger
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an
    an


    1. Bereich integrierte (Prozessor) Grafik / untere Multimedia
    Um das starke Kantenflimmern in Grenzen zu halten empfiehlt es sich die vorhande Leistung in minimum HD-Auflösung (grün) zu investieren. Sonst bleiben wichtige Einstellung für den Spielspaß (blau) aktiviert. Grafische Verbesserungen sind mit Texturqualität mittel und hinzunahme Anisotropische Filterung ohne spürbaren Einfluss auf die Bildrate möglich, das Ruckeln in unter 30fps-Situationen kann sich dadurch aber verstärken. (Im ATS ist die Anisotropische Filterung nicht notwendig, weil die Straßenmarkierungen dort nicht verschwimmen)

    2. obere integrierte Grafik und dezidierte Multimedia-Grafikkarten

    Mit der Auflösung im Bereich 1600x900 ( Je nach verwendeter/nativer Bildschirmauflösung z.B. auch 1360x768 +125% Skalierung, 1920x1080 + 75% Skalierung möglich) können hier Grafikoptionen wie Gras und Schatten oder Anisotrope Filterung (im ATS nicht notwendig) verwendet werden, die die Darstellung der Spielewelt deutlich verbessern. Alternativ kann mit einer höheren Auflösung gespielt werden (Reduzierung Kantenflimmern) wie FullHD und 100% Skalierung. Mit Multimediagrafikkarten am oberen Ende ist das möglich, sonst muss auf Gras und Schatten eher verzichtet werden, sonst wird es zu ruckelig. (Im ATS ist die Anisotropische Filterung nicht notwendig, weil die Straßenmarkierungen dort nicht verschwimmen)

    3. unterer Spieleeinstieg (Mainstream)
    Die FullHD-Auflösung 1920x1080 ( Bei älteren kleineren Monitorauflösungen entsprechend die Skalierung erhöhen) bringt eine gute Reduzierung des Kantenflimmerns, dafür bleiben einige Zusatzoptionen (Blau) deaktiviert. In den Grundeinstellungen sind für diesen Leistungsbereich Farbkorrektur, Normal Mapping ect. aktiviert, mit Mods ist es für die Performance besser darauf zu verzichten, so ist auch alternativ eine leichte Erhöhung der Skalierung möglich.

    4. oberer Spieleeinstieg (Mainstream)
    Für eine gute Auflösungsqualität kann die FullHD-Auflösung + 150%/200% Skalierung genutzt werden, dafür sollte die Kantenglättungsoption Antialiasing (MLAA) eher deaktiviert bleiben. Damit die Frames hoch genug bleiben ist sonst einiges deaktiviert. Alternativ ohne Skalierung können die Optionen auch voller genutzt werden.

    5. unterer Performance Bereich

    FullHD + 200% Skalierung ist hier gut machbar. Optionen die keinen großen Nutzen ergeben (Blau) bleiben dafür deaktiviert. Insgesamt ergibt sich aber auch mit der zur Verfügung stehenden Leistung mehr Spielraum an individuellen Einstellungen.

    6. oberer Performance Bereich

    Als Auflösung bietet WQHD 2560x1440 ( ~FullHD + 200% Skalierung) eine gute Grundlage, so das alle Optionen je nach Geschmack genutzt werden können. Da einige Einstellung ohne spürbare Funktion sind (blau), ist auch bis zu UltraHD-Auflösung "4K" 3840 × 2160 ( 1920x1080 +400 Skalierung, ~2560x1440 + 200% Skalierung) möglich, nur um so höher die Auflösung um so eher leidet die Flüssigkeit der Bilder. Und die höheren Auflösungen sind seit dem Skandinavien-Patch nicht mehr so wirkungsvoll gegen Flimmern.

    7. High End
    Die Ultra-HD Auflösung ist hier in ETS 2 Gesetz. Allerdings ist die Wirkung gegen Flimmern nicht mehr so gut, wie vor dem Skandinavien-Patch. Alle Einstellung mit kaum spürbaren Nutzen bei der betagten Grafikengine können deaktiviert bleiben, um bestmöglich Nachladeruckler durch Verwendung vieler Mods oder z.B. hoher Verkehrsdichte aus dem Weg zu gehen.
    (Für den Enthusiast-Bereich mit 3 Monitoren bildet hier die FullHD Auflösung (3x = 5760x1080) und 100% Skalierung eine erste Grundlage, wo dann geschaut werden kann was noch geht.)

    8.Enthusiast/Multimonitor-Betrieb)

    Mit diesen Rohleistungen bietet die alte SCS-Engine noch kaum nutzvolle Möglichkeiten. Ausgehend von der UltraHD-Auflösung (2 und 3 Monitor-Setups entsprechend ähnliche Pixelumrechnungen) und alles Maximal (Geschmacksachen bleiben individuell), sind trotzdem Rucklerprobleme mit vielen Mods nicht auszuschließen. Das liegt dann eher an den Grenzen der Engine durch die hohen Einstellungen + Mods als an der Hardware. Optionen sind z.B. das Probieren mit noch höheren Auflösungen über UltraHD mit reduzierten Einstellungen (HighEnd). Oder bei Rucklerproblemen UltraHD-Auflösung mit nur reduzierten HighEnd-Einstellungen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Quellthread: Grafikeinstellungsguide für ETS 2 + Modding

    30.075 mal gelesen

Kommentare 15

  • Benutzer-Avatarbild

    fenie -

    Danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hannoveraner96 -

    was heißt Anisotropische Filterung 8 von 16?

    • Benutzer-Avatarbild

      Wolfgang -

      Wenn du den Schieberegler bewegst, verschieb es sich dabei bei dieser Einstellung nicht gleichmässig, es rastet von Punkt zu Punkt insgesamt 17 von 0-16.

    • Benutzer-Avatarbild

      Hannoveraner96 -

      Danke.

  • Benutzer-Avatarbild

    4861yeti -

    was empfehlt ihr denn an komponenten (Board, Prozessor, Arbeitsspeicher) damit man in der oberen Preformance gut spielen kann ?? hab ne GTX 970. Aber was bringt einem ne gute Graka wenn der rest fürn hintern ist ^^ xDD. Habe nen GigabyteBoard mit nem AMD 760G Chipsatz, AMD FX4300 Prozessor, 8GB DDR3 1333MHz Speicher, 128GB SSD Platte, 630Watt Thermaltake Berlin 80+ Netzteil !! Gute empfehlungen sind gerne gesehen. ^^ xDD

    • Benutzer-Avatarbild

      Wolfgang -

      Hallo 4861yeti, Systeme wo andere Komponenten gegenüber der vorhandenen Grafikleistung spürbar limitieren, sind Fälle die hier nur schwer bzw. nicht berücksichtigt werden können. Empfehlung wäre dazu einen Thread in entsprechenden Forumsbereichen zu erstellen. Das Thema "Hardwareempfehlungen" soll hier nicht behandelt werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Pazox -

    Habe einen guten PC, aber nach einer Neuinstallation neulich gab es trotzdem ordentliche FPS-Einbrüche. Dank der Einstellungen hier kann ich das Spiel wieder genießen. :)

  • Benutzer-Avatarbild

    FFBEL510 -

    Ich muss sagen, nach der Anleitung läuft mein ETS2 deutlich ruckelfreier als vorher. Vielen Dank dafür

  • Benutzer-Avatarbild

    Metro302015 -

    Ich finde es ebenfalls gut, dass man so einstellen kann, damit es funktioniert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Petra -

    Finde ich gut wen Erweiterte einstellungen gesucht werden einfach nachsehen und gut iss toll

  • Benutzer-Avatarbild

    Mechatroniker2 -

    Danke für die Arbeit!

  • Benutzer-Avatarbild

    Maddison -

    Der alte Eintrag wurde gelöscht, da er nicht mehr gebraucht wird ;)

  • Benutzer-Avatarbild

    Deichgraf -

    Sehr gute Idee! Dann muß man den Thread bei entsprechenden Fragen nicht mehr suchen, sondern kann bequem auf den Lexikoneintrag verlinken.