TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...

Das neue Pferd im Stall

  • (Ich hoffe sind genug bilder , geht es euch auch noch so das ihr unsicher seid was die Texte angeht?)

    Übers Wochenende fuhr ich zu Fredi in die Werkstatt. Fredi war der Mechaniker des Vertrauens meinem Onkel, Sol sagte mir auch das man ihm alles was Fahren kann und mindestens 2 Räder hat anvertrauen kann, ohne bedenken. Ich stellte ihm die alte Susi in die Halle und bat ihn drum das er sich die mal ansieht und nötige Check ups macht.

    Dann ging es ab zum Einkaufen und noch ein wenig Papierkram, der Erledigt werden musste. Am Sonntag wurde es dann mal Zeit zum Hausputz. Ach her je hier hat schon ewig keiner mehr sauber gemacht. Moment mal ich wohne ja schon 6 Monate hier. Eigentor vom feinsten Junge ging es mir durch den Kopf. ERST DENKEN DANN QUATSCHEN. Allein zu sein ist auch nicht das Wahre dachte ich mir. Ich schnappte mir den Laptop und surfte ein wenig in den Single Börsen Rum. Putzen kann ich die ganze Woche noch. Hmm such ich jetzt hier oder doch eher nach jemanden mit dem ich ohne Dolmetscher bzw. Wörterbuch reden kann. Also fiel die Wahl nicht schwer. Da gab es dann so einige Seiten wo man schauen konnte. Japp... ist ne gute Wahl dachte ich mir. Ach du kacke ne alte bekannte fand ich dort. Der ich dann direkt mal eine Nachricht hinterließ mal sehen ob sie sich meldet. Irgendwann ging es dann doch mit Putzen weiter. Am Abend schaute ich dann noch mal nach, leider noch keine Nachricht.

    Am Montag kam eine Anruf von Scania ich kann das Pferdchen schon am Donnerstag um 10 im Werk abholen. Geil dachte ich mir, dann werden wir mal nen Ticket holen und Mittwoch Abend los. Puh am Mittwoch ging es um 20:55 los mit dem Flieger nach Stockholm, Landung war um 8:30, von dort aus ging es dann mit dem Leihwagen nach Södertälje
    . Das kostet, aber man holt ja nicht jeden Tag seinen Eigenen LKW direkt vom Werk ab :thumbsup: . Leider hatte ich noch keine Rücktour bekommen, außer wenn ich über Oslo fahre, da kann ich am Hafen Laden für Trondheim.

    Endlich bei Scania.



    Ich legte beim Pförtner meinen Zettel vor. Ah Herr Geseke. Ja der bin ich. Sie werden schon erwartet. Wie jetzt?. Ja Herr Egberg erwartet Sie, das große Gebäude dahinten rechts, 3Stock Zimmer 3.52. Okay danke.



    atte ich was verpasst? dachte ich mir. Ich lief dann zum Gebäude. Klopfte an. Ja her rein. Guten Tag, ich bin Herr Geseke, Sie erwarten mich? Ja genau, auf Sie habe ich gewartet, komm sie rein. Werden hier alle so Empfangen die ihren LKW am Werk abholen? Nein,nein sie holen ihren LKW nur zum Richtigen Zeitpunkt ab. Warum denn das? Haben sie schon eine Tour von hier nach Hause? Von hier nicht, ich muss nach Oslo zum Hafen einen Auflieger Abholen. Und dann geht es zurück nach Trondheim. Das trifft sich gut, können Sie einen Trailer mit 2 Zugmaschinen mitnehmen? Er müsste nach Oslo zum Hafen, das wäre sehr wichtig und wir würden Ihnen auch etwas entgegen kommen beim Preis des LKW . Ja das klar kein Problem. Super, dann bring ich Sie jetzt mal zu Ihrem neuen LKW. Wir gingen auf dem Hof zum Parkplatz, wo die neuen LKW standen und da stand er, mein neues Pferdchen. Der Mechaniker putzte gerade die letzten Flecken weg zog die Folie vom Sitz und gab Herrn Egberg den Schlüssel. So bitte schön Herr Geseke, Ihr neuer LKW, hier die Schlüssel. Wow dachte ich mir, was für ein Prachtstück. Ich schaut ihn mir genau an.



    Dann öffnet ich die Tür und räumte das nötigste ein. Ach bevor ich es vergesse, hier die Papiere für den LKW und hier die Papiere für den Auflieger den Sie mitnehmen sollen. Er steht da hinten es ist die Nummer 2. Vielen dank Herr Egberg, ich werde mich gleich auf den Weg machen nach Oslo. Ich habe zu danken, das Sie den Auftrag erledigen, mit dem ich Sie so überrumpelt habe. Das macht nichts, so habe ich wenigstens keine Leerfahrt und verdiene noch etwas dabei. Ab und zu hat man doch etwas Glück. Ja das stimmt vielen Dank für alles, ich muss dann jetzt auch los. Gute fahrt Herr Geseke. Danke!



    Es ging dann endlich los mit meinem neuen Pferdchen, endlich ein Pferd und kein Pony mehr. Ich stellte mein Navi ein. 473 Km bis Oslo, errechnete Zeit 7std 34min. Ankunft 18:45 Uhr. Na hoffentlich klappt das, ich muss bis um 19:30 am Hafen sein, ansonsten kann ich bis um 5 Uhr warten mit Aufsatteln. Die Fahrt verlief recht langweilig, es war schönes Wetter, keine Staus, kein Stop and Go, alles lief genauso wie erhofft, um 18:40 Uhr kam ich in Oslo an, Sattelte ab und um, 19:15 war ich am Hafen, grade noch so geschafft, jetzt Aufsatteln und Los.



    Außerhalb von Oslo gab es ne Tankstelle, da verbringe ich die Nacht und werden dann um 6 Uhr wieder los Rollen, Richtung Heimat.



    Um 5 ging dann der Wecker, Katzenwäsche in der Tanke, dann noch ein Tee und ein Belegtes Brötchen, dann ging es um 6 Uhr los, 440 km Richtung Trondheim auf der E6 bei Dombas machte ich noch eine kleine Pause und setzte dann nach 45 min. wieder die Räder auf die Straße, hmm dachte ich mir ich hatte Hans gar nicht an der Tanke getroffen. Auch hier war alles Ereignislos. Um 15 Uhr erreichte ich dann Trondheim, Auflieger abstellen und ab nach Hause, jetzt ist erst mal Wochenende. Am Montag wird es noch früh genug los gehen.


    Grüße
    aus Berlin
    Marco

    267 times read

Comments 10

  • User Avatar

    alaskabaer01 -

    Klasse Kapitel und tolle Fotos. Zu deiner Anfangsfrage. Ja, mein letztes Kapitel schrieb ich gleichzeitig mit dem davor. Mache ich sonst nie, aber ging nicht anders. Fertig war mein letztes Kapitel schon im Juli 18 aber durch den OP mist ab Juli, verzögerte sich die Veröffentlichung noch was. Dann kamen noch der neue Tanker und so einiges andere, also Umschreiben und andere Gedanken mit einbringen. Unsicherheit wegen eines Textes habe ich auch schon mal und habe auch schon eine Geschichte nicht eingestellt sondern den Ordner in dem sie war gelöscht.

  • User Avatar

    manni_112 -

    Eins steht fest, übersehen wirst du mit dem Auto so schnell nich :D gut geschrieben

  • User Avatar

    TurboStar -

    Deutsches Welle Polen. Jetzt in Farbe - und bunt... Sehr *ähm* auffällige Farbwahl Dein neuer. Aber auf jeden Fall ein schönes Kapitel. Die Waage zwischen Text und Bildern kommt. Verschiebt sich aber auch so mal. Ich habe auch schon Kapitel ohne Bilder gemacht und dann wieder mal eins gefühlt wie ein Bilderbuch für Kleinkinder - auf 3 Sätze ein Bild.

  • User Avatar

    infinity -

    Die Anzahl der Bilder in Proportion zum Text ist doch mehr wie reichlich. Ich selbst hab schon Kapitel komplett ohne Bilder gemacht. Und auch das passt. Was meinst du mit "unsicher beim Text"? In erster Linie ist es deine Story und du musst diese für dich stimmig finden. Wenn du die Thematik "Formulierung" meinst... Ich schreib meine Texte in OpenOffice meist über mehrere Tage immer voran bis ich was zusammen habe. Und beim Veröffentlichen wird dann trotzdem noch hier und da die Wortfeile angesetz...

    • User Avatar

      Nauco83 -

      Ich dachte es wäre mehr Text gewesen. Das kenn ich die ganze woche wird geschrieben und am ende ist der Anfang definitiv anders geworden :D

  • User Avatar

    Iceman684 -

    Hübsches Kapitel. Aber was ist Södetjele? Ich kenn nur Södertälje. ;)

    • User Avatar

      Nauco83 -

      Wenn man zu schnell Schreibt geht mal was daneben ;)

    • User Avatar

      Viking1971 -

      Ha das kenn ich zur Genüge. Und da kannst du tausend mal drüber lesen. Ist hier fast jedem schon passiert. :)