TruckSim Map Bilder Show

hier könnte auch dein Bild stehen ...

Der Beginn einer Guten Zukunft

  • Der Beginn Teil 1

    Das Schrille Geräusch
    meines Weckers holt mich aus meinem Schlaf doch nach dem ich den
    Gedanken an den neuen Scania in meinen Kopf hervor hole, der heute
    geliefert werden soll wird meine Laune besser , wie lange habe ich
    darauf gewartet , obwohl ich die summe die ich von der Bank
    aufgenommen habe, mir doch etwas unruhig macht , na 100000€ sind ja
    auch nicht eben wenig , aber 15 Jahre habe ich nun darauf gespart und
    heute soll es soweit sein. Ich hatte alles was ich zu Geld machen
    konnte verkauft so das ich die Anzahlung leisten konnte und was soll
    ich mit einem PKW , die zeit damit herum zu fahren werde ich wohl in
    den nächsten Jahren nicht haben.

    Im Taxi das mich zum
    Bahnhof nach Osnabrück brachte , konnte ich noch einmal alles
    durchgehen , habe ich an alles gedacht , ja versicherte ich mir , und
    stieg mit guter Laune in den wartenden Zug der nach Hannover fuhr und
    mich zu meinem Traum , hoffentlich wird es kein Alptraum , denn die
    Wirtschaft im Kühlgut Transport war nicht leicht , doch ich war
    guter dinge . Ich hätte mir den Scania auch nach Osnabrück liefern
    lassen können , doch der LKW Händler hatte einen Kunden der seinen
    Kühl Aufleger verkaufen wollte und der war in Hannover , und auch
    die Lackiererei konnte ich über den Scania Händler Laufen Lassen ,
    so war alles aus einer Hand , und auch die Technik war angepasst , so
    konnte es also los gehen , so hoffte ich.

    Ich hatte mich Für das
    Scania Modell 2009 mit 500 PS V8 ( Man gönnt sich ja sonst nichts)
    entschieden weil ich die neuen Modell nicht für ausgreift hielt ,
    altes bewährt sich meist besser, vom Bahnhof Hannover bis zu LKW
    Händler war es nicht weit und ich konnte vorher bei einigen
    Speditionen die ich schon Telefonisch kontaktiert hatte noch einmal
    vorsprechen und meine fast Bereitschaft ankündigen , ich hatte Glück
    und mir wurde zugesagt wenn ich meinen Kompletten Zug hätte ich
    gerne vorbei kommen könnte und eine Fracht für mich da wäre, es
    wären zwar noch keine Wahnsinns touren , aber man müsste sich ja
    auch erst mal kennen lernen, mit dieser aussage war ich zufrieden und
    machte mich auf den weg zum Händler.

    Als ich die Letzten
    Meter bis Zum Händler ging steigerte sich das Gefühl wie als Kind
    vor der Bescherung vor Weihnachten , und dann sah ich ihn , mit etwas
    Chrome und im Frischen Lack stand da mein Zug , ich muss sagen ja die
    Entscheidung war Richtig , nun gab es ja auch keinen schritt zurück
    , die weichen meines neuen Lebens auf der Straße waren gestellt.

    Der Verkäufer und der
    Werkstatt Meister empfingen mich mit einem Lächeln , Glückwunsch
    Herr Fink zu Ihrem neuen Zug , unser Werkstatt Meister hat alles
    Überprüft und der Komplette Zug , besonders der Aufliegen ist in
    einem Super zustand und hier die Papiere , ich unterschrieb nach
    einem Rundgang die Übernahme Papiere , und mit einem freundliches ,
    dann alles Gute und Gute und sichere Fahrt , und natürlich mit einer
    Menge Prospekte und Visitenkarten bestieg ich die Kabine, es War ein
    Tolles Gefühl , ich kontrollierte noch einmal meine Unterlagen
    ,Fahrzeug und Aufleger scheine, EG Genehmigung , Versichrungs
    unterlagen , grüne Versichrungs Karte für alle europäischen und
    osteuropäischen Länder meine Bestätigung der Handelskammer alles
    war Ok , dann Startete ich den Motor , Wouw das hörte sich gut an
    und es fühlte sich auch gut an , jetzt noch die Fahrerkarte und den
    Nachtrag , und die Reise Konnte beginnen.

    Ich fuhr stolz wie ein
    Pfau hinüber zur Spedition und meldete mich in der Dispo , und bekam
    eine Tour nach Duisburg mit Frischen Sprotten , das war wirklich
    nichts großes aber mir war es erst mal recht , man soll klein
    anfangen auch wenn man weiß das die Schulden die man hat doch einen
    im hinter Kopf herum geistern , doch auch klein Vieh macht Mist ,
    solange die Spediteure pünktlich bezahlen war es mir recht ,
    Millionär würde ich nicht werden aber Geld war nicht alles .

    259 times read

Comments 6

  • User Avatar

    Nauco83 -

    Super Einstieg, mal gespannt in welche Richtung deine Story geht. :)

  • User Avatar

    alaskabaer01 -

    Willkommen im Club der Schreiberlinge. Klasse Anfang. Bitte Bitte, beim nächsten Kapitel die Schrift grösser, bin alt und die Brille bringt mir nichts beim lesen, also nehme ich sie ab und klebte mit dem Gesicht ganz dicht vor dem Monitor. Kleiner Tipp: Ich nehme Times New Roman in Schriftgröße 14.

  • User Avatar

    TurboStar -

    Und noch ein neuer. Herzlich willkommen bei den Schreibern und viel Spaß.

  • User Avatar

    Werner 1960 -

    Dann schauen wir mal wie sich die Firma entwickelt. (Viele haben mal klein angefangen.)

  • User Avatar

    infinity -

    Soso... Kühler fährt er also.... In dem Sinne: lasset die Spiele beginnen.

    • User Avatar

      fink14 -

      Ja im wahren Leben Schubboden , aber vortsetzung volgt am samstag